Über Caterina Steffen

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Caterina Steffen, 56 Blog Beiträge geschrieben.

Änderung des Reitrechtes für den Freistaat Sachsen

Die Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) ruft zur Bürgerbeteiligung für ein neues Reitrecht im Wald auf. Auf der Online-Plattform des Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft können Wünsche und Anregungen zur Änderung des Reitrechtes im Konsultationsverfahren zur geplanten Novellierung des Waldgesetzes für den Freistaat Sachsen geäußert werden.

VFD_Beteiligung Waldgesetz
Von |2020-09-04T09:15:56+02:00September 4th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Das HorseFuturePanel beim Fachforum Heimtier Digital 2020

Drei Tage Messe liegen hinter dem Team des HorseFuturePanels. Das Fachforum Heimtier Digital öffnete vom 18. bis 20.08.2020 erstmals seine virtuellen Tore. Der Veranstalter takefive-media ermöglichte dem HorseFuturePanel einen neuen Weg mit viel Potenzial zu gehen. Das HorseFuturePanel präsentierte den zahlreichen Besuchern neben seinen Studien und Broschüren rund um das Pferd, auch einen Vortrag sowie Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Heimtiere.

Über die Messetage hinweg konnten sich die Besucher des Fachforums Heimtier Digital über Branchennews und Produkttrends informieren, Messeangebote, Live-Beratung sowie zahlreiche Fachvorträge nutzen. Das HorseFuturePanel stellte seine Studien und Broschüren rund um das Thema Pferd und Pferdesport vor und lieferte mit einer aktuellen Zusammenfassung „Heimtierbranche im Fokus: Perspektiven der Marktbetrachtung“ Zahlen, Daten und Fakten rund um das Heimtier. Im gemeinsamen Fachvortrag (YouTube-Link) von Stefan Schlüter, Geschäftsführer der takefive-media GmbH, und Dr. Christina Münch, Geschäftsführerin des HorseFuturePanels, drehte sich alles um die Frage „Was bewegt die Heimtierbesitzer?“ und das aktuelle Gemeinschaftsprojekt, das Haustier-Trendbarometer. Im Sommer 2020 nahmen die beiden Unternehmen das Projekt erstmals in Angriff und suchen seitdem Impulse für die Heimtierbranche und für die Kommunikation in Richtung Tierhalterinnen und Tierhalter.

Von |2020-08-27T15:32:24+02:00August 27th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Fachforum Heimtier Digital: Premiere vom 18. – 20.08.2020 gibt vielfältige Impulse

Nur noch wenige Tage, bis das Fachforum Heimtier Digital erstmals seine virtuellen Tore öffnet. In Kooperation mit BTG, Zooma und egesa-zookauf schlägt der Veranstalter takefive-media nun einen neuen Weg mit viel Potenzial ein. Es haben sich über 50 Aussteller angemeldet und Besucher*innen erwartet ein vielfältiger Ausstellermix. Zahlreiche Fachhandelspartner haben sich bereits für den Messebesuch vorab registriert.

Über die kompletten drei Messetage vom 18. bis 20.08. hinweg können sich die Besucher des Fachforums Heimtier Digital auf Branchennews und Produkttrends, attraktive Messeangebote, Live-Beratung sowie zahlreiche Fachvorträge erfahrener Referenten freuen. Im Rahmen des Vortragsprogramms spiegeln sich die Entwicklungsprozesse in der Heimtierbranche, von der Sortimentsentwicklung über die gesunde Ernährung von Vierbeinern, die Haltung von Reptilien und Kleintieren bis hin zu Potenzialen von Meinungsforschungsumfragen wider.

Die Live-Beratung an den Messeständen findet an allen drei Messetagen von 10 bis 15 Uhr statt. Darüber hinaus wird die Messe bis einschließlich Sonntag, den 23.08. mit allen Infos, Aufzeichnungen der Vorträge und Messeangeboten für Interessierte erreichbar sein, so dass auch ein Besuch nach Geschäftsschluss problemlos möglich ist.

Kostenlose Anmeldungen unter https://fachforum-heimtier.expo-ip.com/

Von |2020-08-27T15:23:08+02:00August 17th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Pferdebetrieb-Artikel „Reitschul-Spezial“

In der aktuellen Ausgabe des PROFI-MAGAZINS Pferdebetrieb 06/2020 erfahren Sie, wie Reitschulen bei Schülern punkten können und welche Möglichkeiten es gibt, die Wirtschaftlichkeit des Schulbetriebs zu erhöhen.

Von |2020-08-04T14:00:38+02:00August 4th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Neue Schade & Partner-Seminartermine im Herbst 2020

Schade & Partner, Fachberatung für Pferdebetriebe, bietet seit vielen Jahren Seminare zur Fortbildung von Reitern, Pferdehaltern und Züchtern an: im Herbst wird das Angebot nach der Corona–bedingten Zwangspause fortgesetzt. Das Programm bietet betriebsspezifische Themen zur Sicherheit und Betriebswirtschaft ebenso wie zur Aufzucht und zur Ernährung von Pferden.

Am 24. September startet die Seminarreihe mit „Zahlen im Griff?“, einem Seminar zu Betriebswirtschaft und Steuern im Pferdebetrieb. Es werden die Grundlagen zur Planung und Optimierung von Pferdebetrieben aus betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Sicht erarbeitet

Warum eine gute Aufzucht wichtig ist“ steht am 09. Oktober im Mittelpunkt des Seminars zu den Anforderungen an die Jungpferdeaufzucht. Wie Fehler in der Aufzucht vermieden werden können, um nachhaltig gesunde und leistungsfähige Pferde zu züchten, erfahren die Teilnehmer praxisnah.

Ein oft unterschätztes Thema in der Pferdehaltung sind die Haftungsrisiken. Interessierte können sich am 30. Oktober im Seminar zu „rechtlichen und versicherungstechnischen Haftungsrisiken“ einen Überblick verschaffen. Etwaige Lücken in der Absicherung können unter Umständen existenzbedrohend sein.

Der Markt rund um die Produkte zur Pferdefütterung ist nahezu unüberschaubar. Was ist wirklich nötig und gut für das Pferd? Vor dieser Frage stehen viele Pferdebesitzer. Je mehr Wissen Pferdehalter haben, desto eher sind sie in der Lage zum Wohl der Pferde zu entscheiden! Das Seminar „Das Pferd ist was es isst!“ am 06. November vermittelt Grundlagen der Verdauung, die Anforderungen an eine angemessene Fütterung und gibt eine Anleitung zu Rationskalkulationen.

Alle Seminare finden bei Röwer & Rüb, Syker Str. 205, 27321 Thedinghausen statt und werden gemäß der Corona bedingten Auflagen durchgeführt. Beginn ist jeweils um 9 Uhr und Ende um ca. 17 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldungen über www.schadeundpartner.de/seminare/

Schade & Partner, Fachberatung für Pferdebetriebe, Deelsener Weg 1, 27283 Verden, Tel: 04231 93765 0, Fax: 04231 93765 10, Mail: office@schadeundpartner.de

Von |2020-08-20T11:49:01+02:00Juli 31st, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Newsletter „Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft“

Das Institut für Sportmanagement an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften berichtet in der Sonderausgabe 2020 des Newsletters Blickpunkt Sportmanagement unter anderem zum Thema „Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft“.

➥ Zum Newsletterbeitrag „Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft“. 

➥ Zur Gesamtausgabe des Newsletters.

Zur Kooperation: Prof. Dr. Ronald Wadsack und Gabriele Wach (Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Salzgitter) sowie Dr. Christina Münch und Caterina Steffen (HorseFuturePanel, Schlieben) haben bereits einige Projekte zusammen realisiert. Ganz aktuell haben die genannten Autoren ein Diskussionspapier zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft erarbeitet, das auch Grundlage für verschiedene redaktionelle Beiträge. Eine zentrale Informationsquelle ist die Mitte April 2020 durchgeführte Untersuchung des HorseFuturePanel zu den Wirkungen und Perspektiven der COVID-19-Pandemie in der Pferdewirtschaft. Zur Gewinnung von Primärdaten wurde eine Online-Befragung unter 2.468 Akteuren aus der Pferde.

Von |2020-07-02T10:33:48+02:00Juli 2nd, 2020|HFP-Blog|Kommentare deaktiviert für Newsletter „Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft“

Neue Angebote entwickeln

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag hat im Bayrischem Landwirtschaftlichem Wochenblatt unseren Artikel zum Thema „Branche steht unter Druck – Corona-Pandemie und die Pferdewirtschaft“ veröffentlicht. Der online Artikel ist hier zu lesen.

BLW Wochenblatt dlv Mai 2020 - Neue Angebote entwickeln
Von |2020-06-02T14:27:38+02:00Juni 2nd, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Branche steht unter Druck

Der Deutsche Landwirtschaftsverlag hat im Bayrischem Landwirtschaftlichem Wochenblatt unseren Artikel zum Thema „Branche steht unter Druck – Corona-Pandemie und die Pferdewirtschaft“ veröffentlicht.

Das Diskussionspapier zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft 2020 und der HFP-Report zur Befragung zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Pferdewirtschaft können kostenlos angefordert werden ⇒ PDF-Broschüren.

BLW Wochenblatt dlv Mai 2020 - Branche steht unter Druck
Von |2020-06-02T14:27:36+02:00Juni 2nd, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Pferdewirtschaft

PFERDE in Sachsen & Thüringen hat in seiner aktuellen Ausgabe unsere „HFP-Studie zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Pferdewirtschaft 2020“ zusammengefasst.

Das Diskussionspapier zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft 2020 und der HFP-Report zur Befragung zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Pferdewirtschaft können kostenlos angefordert werden ⇒ PDF-Broschüren.

Coronastudie 2020_PFERDE in Sachsen & Thüringen 2020
Von |2020-05-29T14:12:15+02:00Mai 29th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Wie groß ist die Angst um Corona?

Das Reiterjournal hat in seiner letzten Ausgabe 06/2020 unsere „HFP-Studie zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Pferdewirtschaft 2020“ zusammengefasst.

Das Diskussionspapier zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Pferdewirtschaft 2020 und der HFP-Report zur Befragung zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie und den Auswirkungen auf die Pferdewirtschaft können kostenlos angefordert werden ⇒ PDF-Broschüren.

Wie groß ist die Angst um Corona? Reiterjournal 06/2020
Von |2020-05-28T16:14:34+02:00Mai 28th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare