Haustier-Studie 2022 geht in die Befragung:

Spannende Erkenntnisse zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Branche werden erwartet

Ein Projekt der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel – unterstützt durch: ARION Petfood, bosch Tiernahrung, BTG System-Logistik, Dr. Clauder’s, Interquell, Trixie und zookauf

Hückeswagen, 08.08.2022 – Versorgungsengpässe und Gasknappheit, steigende Rohwaren-, Energie- und Logistikkosten und eine wirtschaftlich schwer vorhersehbare Gesamtgemengelage: Vor diesem Hintergrund findet die diesjährige Befragung der Haustier-Studie 2022 statt. Und das immer verbunden mit der Fragestellung, wie sich die derzeitige Situation auf die Heimtierhaltung an sich, auf Tierschutzaspekte, aber auch auf das Informations- und Konsumverhalten niederschlägt.

Waren es in den vergangenen beiden Jahren insbesondere Aspekte und Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Haustierhaltung, denen das Studienteam eine besondere Aufmerksamkeit widmete, so stehen in diesem Jahr viele durch die äußeren wirtschaftlichen Unsicherheiten geprägte Themen auf der Agenda. Angefangen bei Fragen zur möglichen Anschaffung eines Haustiers in der aktuellen Lage über eine Veränderung der Einkaufsgewohnheiten oder Verschiebungen bei der Wahl der Einkaufsstätten und -kanäle bis hin zur Rolle der Nachhaltigkeit. So treiben beispielsweise die Veränderung von Rezepturen und der Einsatz alternativer Proteinquellen momentan sowohl produzierende Unternehmen als auch Hundehalter*innen gleichermaßen um. Hinzu kommen aufgrund drohender Energieverknappungen im Winter Ängste um die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit, die Rezepturen, Herstellungsverfahren und Transportwege in einem neuen Licht erscheinen lassen.

Es sind also viele spannende Fragenkomplexe, denen die Haustier-Studie 2022 der takefive-media GmbH in Kooperation mit dem HorseFuturePanel auf den Grund geht. Neben der Analyse der derzeitigen Stimmungslage geht es auch darum mittel- und langfristige Trends aufzuzeigen und Tendenzen für die Zukunft abzuleiten.

Pressemitteilung Haustier-Studie 2022 (Foto Martin)

Spannende Erkenntnisse sind aufgrund der aktuellen Gesamtsituation von der Haustier-Studie 2022 zu erwarten. (Foto: Martin)

Ein Gewinnspiel mit zahlreichen attraktiven Preisen der Sponsoren ARION Petfood, bosch Tiernahrung, BTG System-Logistik, Dr. Clauder’s, Interquell, Trixie und zookauf setzt zusätzliche Anreize für die Teilnahme an der Umfrage. Verlost werden Futterpakete, Zubehör und Einkaufsgutscheine rund ums Tier. Zudem erhalten alle Teilnehmer*innen einen Gutscheincode in Höhe von 5 Euro für den Onlineshop www.zookauf-langenfeld.de.

Der Fragebogen der Haustier-Studie ist ab sofort bis zum 31. August 2022 online erreichbar unter https://de.research.net/r/Haustier-Studie_2022

Die Ergebnisse der Studie werden voraussichtlich ab Mitte November veröffentlicht.

Von |2022-08-17T19:25:38+02:00August 17th, 2022|HFP-Blog|0 Kommentare

Studie beweist: Reiten verbessert bei Kindern die Lernfähigkeit

Eine aktuelle Studie beweist: Reiten ist gut für die Gesundheit, aktiviert das Nervensystem und somit fördert das Lernen!

Die Studienergebnisse gibt es als Kurzbericht unter www.kindererziehung.com. Die offizielle Studie ist in der Fachzeitschrift Frontiers in Public Health nachzulesen.

Von |2017-03-20T13:25:44+01:00März 20th, 2017|HFP-Blog|0 Kommentare