Was bewegt Tierhalter aktuell in der Corona-Krise?

Jetzt teilnehmen: Erneute Umfrage des Haustier-Trendbarometers

Tierhaltung in Zeiten der Corona-Pandemie // Haustier-Trendbarometer startet erneute Umfrage zur aktuellen Lage von Tierhalterinnen und Tierhaltern // Tierhalter können ab sofort an Befragung teilnehmen

Im Verlauf der aktuellen Corona-Krise hat sich der Alltag vieler Menschen grundlegend verändert, so auch für Tierhalterinnen und Tierhalter. Bereits zu Beginn der Pandemie vor nunmehr über sechs Monaten führte das Haustier-Trendbarometer, das von der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel organisiert wird, eine Umfrage hinsichtlich der Corona-Situation unter 335 Tierhalterinnen und Tierhaltern durch. Die Ergebnisse zeigten eine große Verunsicherung unter den Befragten in Bezug auf Informationen und Nachrichten hinsichtlich der Corona-Pandemie, die tiermedizinische Erreichbarkeit im Notfall sowie der Versorgung des eigenen Tiers während einer Quarantäne.

Teilnahme der Tierhalterinnen und Tierhalter ab sofort möglich

Um zu untersuchen, wie sich die Situation der Tierhalterinnen und Tierhalter in den letzten Monaten verändert hat, führt das Haustier-Trendbarometer nun eine wiederholte Online-Befragung zum Thema „Tierhaltung in Zeiten der Corona-Pandemie“ durch. Die Umfrage ist als Internet-Befragung angelegt und interessierte Tierhalterinnen und Tierhalter können bis zum 15. November 2020 teilnehmen. Die Beantwortung dauert etwa fünf Minuten.

Einkaufsgutscheine zu gewinnen

Als Dankeschön für ihren Einsatz verlost das Haustier-Trendbarometer unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Umfrage fünf Einkaufgutscheine im Wert von jeweils 10 Euro für den Haustier-Onlineshop zookauf-shop.de.

Weiter Infos finden interessierte Tierhalterinnen und Tierhalter auf der takefive-Website unter www.takefive-media.de/studienprojekte

Haustier-Trendbarometer

Das Haustier-Trendbarometer greift in der aktuelle Umfrage Themen und Strömungen der Tierhaltung auf und ermittelt die Stimmungslage der Haustierfreunde.

Text & Foto: takefive-media GmbH

Über die takefive-media GmbH:

Die takefive-media GmbH ist ein im Jahr 2004 gegründetes Marketingunternehmen mit Sitz im nordrheinwestfälischen Hückeswagen. Das 15-köpfige takefive-Team entwickelt ganzheitliche Werbe- und Kommunikationskonzepte und hat sich thematisch unter anderem auf die Heimtierbranche spezialisiert. Zum Leistungsportfolio zählen Services in den Bereichen Mediengestaltung Print und digital, Foto und Film, Social Media, Public Relations, Events und Messen sowie Beratung und Workshops.

Über die HorseFuturePanel UG:

Die HorseFuturePanel UG ist ein auf die Pferdewirtschaft spezialisiertes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen. Zielsetzung ist es, durch die kontinuierliche Erhebung und Bereitstellung von Daten zur Weiterentwicklung der Pferdewirtschaft beizutragen sowie Unternehmen und Institutionen bei innovativen und praxisorientierten Lösungen rund um die Markt- und Kundenorientierung oder bei der Umsetzung zukunftsfähiger Marketing- und Unternehmensstrategien zu beraten. Die HorseFuturePanel UG zeichnet sich neben der Kombination anwendungsorientierter Marktforschung mit aktuellen Forschungsmethoden durch ein tief in der Praxis verankertes Wissen auch über die Branche hinaus aus.

Von |2020-10-29T10:34:07+01:00Oktober 29th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Die Corona Pandemie – Was bewegt Sie als Tierhalter aktuell?

Die Corona-Krise stellt uns seit Anfang des Jahres vor große Herausforderungen!

Bereits vor knapp sechs Monaten wollten wir im Haustier-Trendbarometer von Ihnen wissen, wie es Ihnen als Haustierbesitzer mit der Situation geht. Heute möchten wir daran anknüpfen und in Erfahrung bringen, was sich in den letzten Monaten im Umgang mit Ihrem Haustier verändert hat und, ob neue Routinen entstanden sind. Wie hat sich die Beziehung zu Ihrem Haustier verändert? Haben Sie Sorge um das Wohl Ihres Haustieres?

➥ Jetzt teilnehmen!

Das Haustier-Trendbarometer, das von der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel aufgesetzt und durchgeführt wird, greift Themen und Strömungen der Tierhaltung auf und ermittelt die Stimmungslage der Haustierfreunde. Künftig werden in regelmäßiger Folge Umfragen durchgeführt, deren Ergebnisse auf der takefive-Website, in Pressemitteilungen sowie auf den Social Media-Kanälen der Agentur veröffentlicht werden. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf die Entwicklung der Haustierhaltung und deren gesellschaftliche Bedeutung ziehen.

Von |2020-10-21T11:08:53+02:00Oktober 21st, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Das HorseFuturePanel beim Fachforum Heimtier Digital 2020

Drei Tage Messe liegen hinter dem Team des HorseFuturePanels. Das Fachforum Heimtier Digital öffnete vom 18. bis 20.08.2020 erstmals seine virtuellen Tore. Der Veranstalter takefive-media ermöglichte dem HorseFuturePanel einen neuen Weg mit viel Potenzial zu gehen. Das HorseFuturePanel präsentierte den zahlreichen Besuchern neben seinen Studien und Broschüren rund um das Pferd, auch einen Vortrag sowie Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Heimtiere.

Über die Messetage hinweg konnten sich die Besucher des Fachforums Heimtier Digital über Branchennews und Produkttrends informieren, Messeangebote, Live-Beratung sowie zahlreiche Fachvorträge nutzen. Das HorseFuturePanel stellte seine Studien und Broschüren rund um das Thema Pferd und Pferdesport vor und lieferte mit einer aktuellen Zusammenfassung „Heimtierbranche im Fokus: Perspektiven der Marktbetrachtung“ Zahlen, Daten und Fakten rund um das Heimtier. Im gemeinsamen Fachvortrag (YouTube-Link) von Stefan Schlüter, Geschäftsführer der takefive-media GmbH, und Dr. Christina Münch, Geschäftsführerin des HorseFuturePanels, drehte sich alles um die Frage „Was bewegt die Heimtierbesitzer?“ und das aktuelle Gemeinschaftsprojekt, das Haustier-Trendbarometer. Im Sommer 2020 nahmen die beiden Unternehmen das Projekt erstmals in Angriff und suchen seitdem Impulse für die Heimtierbranche und für die Kommunikation in Richtung Tierhalterinnen und Tierhalter.

Von |2020-08-27T15:32:24+02:00August 27th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Fachforum Heimtier Digital: Premiere vom 18. – 20.08.2020 gibt vielfältige Impulse

Nur noch wenige Tage, bis das Fachforum Heimtier Digital erstmals seine virtuellen Tore öffnet. In Kooperation mit BTG, Zooma und egesa-zookauf schlägt der Veranstalter takefive-media nun einen neuen Weg mit viel Potenzial ein. Es haben sich über 50 Aussteller angemeldet und Besucher*innen erwartet ein vielfältiger Ausstellermix. Zahlreiche Fachhandelspartner haben sich bereits für den Messebesuch vorab registriert.

Über die kompletten drei Messetage vom 18. bis 20.08. hinweg können sich die Besucher des Fachforums Heimtier Digital auf Branchennews und Produkttrends, attraktive Messeangebote, Live-Beratung sowie zahlreiche Fachvorträge erfahrener Referenten freuen. Im Rahmen des Vortragsprogramms spiegeln sich die Entwicklungsprozesse in der Heimtierbranche, von der Sortimentsentwicklung über die gesunde Ernährung von Vierbeinern, die Haltung von Reptilien und Kleintieren bis hin zu Potenzialen von Meinungsforschungsumfragen wider.

Die Live-Beratung an den Messeständen findet an allen drei Messetagen von 10 bis 15 Uhr statt. Darüber hinaus wird die Messe bis einschließlich Sonntag, den 23.08. mit allen Infos, Aufzeichnungen der Vorträge und Messeangeboten für Interessierte erreichbar sein, so dass auch ein Besuch nach Geschäftsschluss problemlos möglich ist.

Kostenlose Anmeldungen unter https://fachforum-heimtier.expo-ip.com/

Von |2020-08-27T15:23:08+02:00August 17th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare

Aktuelle Umfrage des Haustier-Trendbarometers: Corona-Pandemie bewegt Tierhalter in besonderer Form

Neues Projekt der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel // Aktuellen Themen und Strömungen auf den Grund gehen

Hückeswagen, 12.05.2020 – In Zeiten der Corona-Krise beschäftigen Tierhalterinnen und Tierhalter unterschiedliche Fragestellungen: Wo informiere ich mich am besten über das Corona-Virus und die Auswirkungen auf meinen Lebensalltag? Kann das Virus auch auf das Haustier und vom Haustier auf den Menschen übertragen werden? Oder ganz einfach: Wo erhalte ich zurzeit die gewünschten Produkte für mein Tier?

Tierhaltung in Zeiten der Corona-Pandemie

Diesen und ähnlichen Fragen ging das neue Haustier-Trendbarometer auf den Grund. Vom 09. bis 20.04.2020 nahmen 335 Tierhalterinnen und Tierhalter an der Umfrage teil. Die Ergebnisse zeigen, dass bei vielen Befragten offenbar eine gewisse Unsicherheit herrscht, auch wenn es um die Corona-Pandemie in Bezug auf ihre Tiere geht. Nur 17 % fühlten sich sehr gut informiert. Um offenen Fragen auf den Grund zu gehen und den Informationsbedarf zu stillen, nutzen die meisten Befragten das Internet, gefolgt von Fernsehsendern und Social Media (hier vorrangig Facebook). Etwa ein Drittel der Befragten hat sich im Umfragezeitraum mit größeren Mengen Futter eingedeckt, wobei mehr als die Hälfte im stationären Fachhandel einkaufte und 20 % angaben, dass sie nun ihre Produkte vermehrt online erwerben.

67 % der Befragten verbringen aktuell mehr Zeit mit ihrem Tier und 82 % der Befragten sagen, dass ihnen ihr Haustier in Zeiten der Corona-Krise Sicherheit gibt. Auch Ängste sind unter Tierhalterinnen und Tierhaltern vorhanden. 24 % der Befragten haben Angst, dass sie im Notfall keinen Tierarzt erreichen können und

24 % der Befragten haben Angst, dass sie ihr Tier während einer Quarantäne nicht ausreichend versorgen können.

Umfrageergebnisse spiegeln aktuelle gesellschaftliche Strömungen wider

Insgesamt spiegeln sich laut den Initiatoren der Umfrage in den Ergebnissen aktuelle Strömungen und Meinungen rund um die Corona-Krise wider. Einerseits gibt es, gezwungenermaßen, den Trend des Besinnens auf die eigenen vier Wände und die Familie, zu der viele Tierhalterinnen und –halter zweifelsohne ihre Haustiere zählen. Hinzu kommen Phänomene wie die Bevorratung mit Produkten sowie Unsicherheiten in Bezug auf Nachrichten und Informationen.

Das Haustier-Trendbarometer, das von der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel aufgesetzt und durchgeführt wird, greift Themen und Strömungen der Tierhaltung auf und ermittelt die Stimmungslage der Haustierfreunde. Künftig werden in regelmäßiger Folge Umfragen durchgeführt, deren Ergebnisse auf der takefive-Website unter www.takefive-media.de/studienprojekte, in Pressemitteilungen sowie auf den Social Media-Kanälen der Agentur veröffentlicht werden. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf die Entwicklung der Haustierhaltung und deren gesellschaftliche Bedeutung ziehen.

HaustierTrendbarometer_Auswertung_Corona_Krise

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bewegen viele Tierhalterinnen und Tierhalter in besonderer Form. (Infografik: takefive-media)

Von |2020-05-12T10:42:09+02:00Mai 12th, 2020|HFP-Blog|0 Kommentare