Über uns: Das HorseFuturePanel-Team

eine grafik… verbindet in ihrer Person Wissenschaft und Praxis. Sie ist auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Westfalen aufgewachsen und absolvierte vor Aufnahme ihres Masterstudiums der Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen eine Ausbildung zur Pferdewirtin. Unter der Betreuung von Prof. Dr. Dr. M. Gauly fertigte sie ihre Dissertation zu unterschiedlichen Aufzuchtintensitäten von Junghengsten und deren Auswirkungen auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit an, betreute den Masterstudiengang Pferdewissenschaften und führte für diesen die Öffentlichkeitsarbeit durch.
Heute lebt sie auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Brandenburg, auf dem sie die elterliche Pferde- und Aberdeen Angus-Zucht weiterführt und weiterhin im Pferdesport aktiv ist. Der Wunsch, wissenschaftliche Erkenntnisse in praxisnahe Lösungsstrategien zu übersetzen und damit zu einer Weiterentwicklung der Pferdebranche beitragen zu können, führte Frau Münch in 2011 zur Gründung des auf die Pferdewirtschaft spezialisierten Marktforschungsunternehmens HorseFuturePanel.
2015 gründete sie gemeinsam mit weiteren Unternehmern aus der deutschen Pferdewirtschaft den gemeinnützigen Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Wert des Pferdes für den Menschen und für die Gesellschaft zu verdeutlichen und damit auch einen Beitrag zu seiner Erhaltung für zukünftige Generationen leisten.

eine grafik… absolvierte die Masterstudiengänge Pferdewissenschaften und Agrarwissenschaften (Schwerpunkt Nutztierwissenschaften) an der Georg-August-Universität in Göttingen. Seit September 2012 ist sie Mitarbeiterin des Teams des HorseFuturePanels.
Durch verschiedenste Tätigkeiten im Agrar- und Pferdesektor kann Caterina Steffen ihre Ausbildung durch vielfältige praktische Erfahrungen untermauern. In der Pferdebranche beschäftigt Sie sich als Trainer mit der Weiterbildung von Pferd und Reiter, engagiert sich ehrenamtlich in den Bereiechen Sport und Jugend im Vorstand eines Reitvereins und übernimmt ehrenamtliche Tätigkeiten bei dem gemeinnützigen Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“. Weiterhin ist Sie seit über 20 Jahren im Pferdesport aktiv.

… hat an der Georg-August-Universität Göttingen Agrarwissenschaften studiert. Während des Studiums arbeitete sie auf landwirtschaftlichen Betrieben und absolvierte unter anderem Praktika auf einer Vielzahl von Veranstaltungen im Pferdesport sowie bei der EN GARDE Marketing GmbH. Im Anschluss an ihr Studium promovierte sie unter der Betreuung von Prof. Dr. Erich Bruns zu dem Thema „Veränderungen im Zuchtgeschehen und deren Auswirkungen auf die Hannoveraner Pferdezucht”.
Nach dem Abschluss der Promotion im Jahr 2009 arbeitete sie beim vit (Vereinigte Informationssysteme Tierhaltung w.V.). Anschließend nahm sie im Jahr 2010 bei Schade & Partner, einer Fachberatung für Pferdebetriebe, die Beratungstätigkeit auf und ist dort neben ihrer Tätigkeit bei der Agrifood Consulting und der HorseFuturePanel UG nach wie vor für betriebswirtschaftliche Fragestellungen verantwortlich. Unter anderem berät sie namhafte Pferdebetriebe (Hengststationen, Pensions- und Schulbetriebe) hinsichtlich ihrer zukünftigen strategischen Entwicklung und Ausrichtung, entwickelt gemeinsam mit den Unternehmen individuelle Controlling-Konzepte und betreut die Umsetzung dieser Konzepte. Zu der Thematik der Betriebswirtschaft und des Controllings für Pferdebetriebe verfasst Frau Dr. Birthe Gärke Fachartikel und hält regelmäßig Vorträge. So ist sie u. a. seit dem Jahr 2011 als Gastdozentin an der FH Soest und seit dem Jahr 2013 an der Universität Göttingen für den Studiengang Pferdewissenschaft in dem Modul Betriebswirtschaftslehre tätig. Zudem ist sie Referentin der Verdener-Pferde-Seminare des Hannoveraner Verbandes.

Über uns: Die HorseFuturePanel UG (haftungsbeschränkt)

… Als Spin-Off des Lehrstuhls für Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte an der Georg-August-Universität Göttingen (Prof. Dr. A. Spiller) ist die Kombination anwendungsorientierter Marktforschung mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen möglich. Diese Kompetenzen helfen bei der Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und Marktpositionierung unterschiedlichster Kunden aus der Pferdewirtschaft. Parallel zur Durchführung von Auftragsstudien ist es die Zielsetzung des Unternehmens, durch die kontinuierliche Erhebung und Bereitstellung von Daten zur Weiterentwicklung der Pferdewirtschaft beizutragen. Oberste Priorität haben dabei stets die unabhängige, wissenschaftlich korrekte Markt- und Meinungsforschung sowie der Dialog mit Vertretern aller Reitweisen, Altersgruppen und Zusammenschlüssen rund um die Themen Pferd, Pferdesport und Pferdezucht. So zeichnet sich die HorseFuturePanel UG (haftungsbeschränkt) neben der Kombination anwendungsorientierter Marktforschung mit aktuellen Forschungsmethoden durch ein tief in der Praxis verankertes Branchenwissen aus.

Entwicklungen des HorseFuturePanels